Antragsbedingungen für die Anerkennung als:
Ordentliches Mitglied Tanztherapeutin HKiT®

Ordentliches Mitglied als Tanztherapeutin kann jede Person werden, die als zertifizierte Tanztherapeutin HKIT® auf Grundlage einer qualifizierten Ausbildung tätig ist, die für ihr Tätigkeitsfeld geltenden gesetzlichen Bestimmungen einhält, sowie die Anforderungskriterien der DHKIT erfüllt.

1           Anforderungskriterien

1.1         Ausbildungsanforderung

  • Mindestens 225 Zeitstunden tänzerische & tanzpädagogische Ausbildung in Theorie und Praxis über einen Zeitraum von mindestens einem Jahr an einem von der DHKIT® anerkannten Ausbildungsinstitut.
  • Mindestens 450 Zeitstunden tanz- & körpertherapeutische Ausbildung in Theorie und Praxis über einen Zeitraum von mindestens zwei Jahren an einem von der DHKIT® anerkannten Ausbildungsinstitut.
  • Mindestens 252 Zeitstunden Supervision in der Gruppe über einen Zeitraum von höchstens zwei bis drei Jahren an einem von der DHKIT® anerkannten Ausbildungsinstitut.

1.2         Berufspraxis

  • Mindestens 100 Zeitstunden bezahlte Berufspraxis Praxis als Tanztherapeutin HKIT® über einen Zeitraum von zwei Jahren in Gruppen- oder Einzelarbeit.

1.3         Eigen- & Lehrtherapeutische Einzel- und Gruppenarbeit

Mindestens 100 Zeitstunden tanz- & körpertherapeutische Einzel- oder Gruppentherapie in folgender Aufteilung:

  • Mindestens 20 dieser 100 Zeitstunden als Lehrtherapie bei höchstens zwei berufsmäßig bezahlten Lehrtherapeutinnen HKIT® außerhalb des Ausbildungsrahmens.
  • Mindestens 50 dieser 100 Zeitstunden als fortlaufende Einzeltherapie bei höchstens zwei berufsmäßig bezahlten Tanztherapeutinnen HKIT® außerhalb des Ausbildungsrahmens.
  • Maximal 30 dieser 100 Zeitstunden als fortlaufende Einzeltherapie bei höchstens zwei berufsmäßig bezahlten Therapeutinnen tanz- bzw. körpertherapeutischer Richtung außerhalb des Ausbildungsrahmens.

Zusätzlich sind mindestens 30 Zeitstunden Einzelsupervision bei einer berufsmäßig bezahlten Supervisorin, möglichst außerhalb des Ausbildungsrahmens, zu absolvieren.

2          Erforderliche Nachweise

  • Nachweis des Ausbildungsabschlusses in Form einer Kopie des Ausbildungszertifikates Tanztherapeutin HKIT®.
  • Nachweise der benötigten Berufspraxis in Form von Kopien glaubhafter Belege wie z.B. Honorarabrechnungen, Honorarverträge, Quittungen, Raummiete etc..
  • Nachweise der erforderlichen Lehr- und Einzeltherapiestunden in Form einer schriftlichen Bestätigung der entsprechenden Lehr- / Tanztherapeutin HKIT®.
  • Nachweise der erforderlichen Supervisionsstunden in Form einer schriftlichen Bestätigung der entsprechenden Supervisorin.
  • Unterschriebene Satzung der DHKIT.
  • Unterschriebene Ethikrichtlinien der DHKIT.

                                                                                                                   

Bitte beachten

Die Nachweise sind zusammen mit dem ausgefüllten Beitrittsantrag inkl. Beitrittserklärung einzureichen.